Buttons-extended

Wasteband

interactive installation || 2010

The brain filters and arranges. It decodes all incoming signals. But often this automated process impairs the openness for new associations. It blocks the ability to discover the unknown in familiar things and to question old structures. Only when you unleash your mind  and reach a nearly meditative state in which you stop to decipher external stimuli, you enter a world which seems to exist parallel to reality. Shifts in perception are being accepted and discrepancies cease to contradict themselves no longer.

Das Gehirn filtert und sortiert. Es dechiffriert sämtliche Eindrücke, die ihm die Sinnesorgane liefern. Oft verhindert dieser natürliche Prozess aber die Offenheit für neue Assoziationen. Es blockiert die Fähigkeit, Ungewohntes in Gewohntem zu entdecken und alte Strukturen zu hinterfragen. Lässt man seine Gedanken aber treiben, bis man einen beinahe meditativen Zustand erreicht, öffnet sich auf einmal eine Welt, die parallel zur Realität zu laufen scheint. Verschiebungen werden akzeptiert, Widersprüche widersprechen sich plötzlich nicht mehr.

Müllraum2
Müll-Raum1
1
5 2